DARMPROBLEME

Darmprobleme

Darmprobleme, mal mehr oder weniger ernst, haben Millionen von Menschen – sei es durch einen schlechten allgemeinen Gesundheitszustand, zu wenig sportliche Betätigung, eine schlechte Ernährung oder Alterserscheinungen. Unser Magen-Darm-System ist sehr komplex und somit auch sehr anfällig für Probleme.

Viele dieser Probleme treten nur kurz in Erscheinung, insbesondere Magen-Darm-Probleme wie Blähungen und Verstopfungen, welche auf eine schlechte Verdauung zurück zu führen sind. Wenn die Ernährung zu ballaststoffarm ist bzw. nicht ausgeglichen genug, kann der Körper Probleme mit der Verwertung der Nahrung bekommen.

Chronische Darmstörungen sind ebenfalls weit verbreitet, und zählen laut Fachärzten zu den unbekanntesten, weit verbreitesten und verhängnisvollsten Problemen überhaupt. Ein gereizter Darm und/oder ein gereizter Magen kann beispielsweise immer wieder Unregelmäßigkeiten bei der Verdauung nach sich ziehen.

Probleme im Enddarm (Rektum) des Menschen können zu Hämorrhoiden und Blut im Stuhlgang führen. Hämorrhoiden sind mit Blut gefüllte Gefäßpolster, die aufplatzen können – dabei kann es teilweise zu Schmerzen und Brennen im Enddarmbereich kommen, oder sogar zu Stuhl-Inkontinenz (Unfähigkeit, Stuhl und Darmwinde zu kontrollieren).

 

Lesen Sie mehr zu den Themen

 

Das Webportal übernimmt in keiner Weise Anspruch auf Vollkommenheit und Vollständigkeit der ausgewählten Themen. Sämtliche publizierten Informationen und daraus möglicherweise resultierende Schlussfolgerungen ersetzen in keinem Fall den Besuch bei einem Arzt.

Bildquelle: William Crochot, Webseite: http://www.science-et-vie.net/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*